Bergfunkteam Kahleberg

R.A.D. 2010 auf dem Kahleberg

RAD Kahleberg 201019-20/06/2010 Radio Activity Day 2010 vom Kahleberg. Samstag früh gegen 07:00 Uhr kam Station HD-1/13TH2090 Op. Ronny vom Nachtdienst, fuhr direkt zu Station Boa Op. Klaus und Erdbeere Op. Karola, um dort deren Wohnwagen mit einzuladen. Boa Klaus machte sich gegen 07:15 Uhr mit Auto und Wohnwagen auf den Weg richtung Kahleberg. Erdbeere und HD-1 fuhren zuerst noch Station Bohnenstange Op. Dominik abholen und anschließend in ein "Fachgeschäft für Lebensmittel", so dass wir auf unserem Hügel nicht hungern mussten. Anschießend gings auch hinauf auf 905 Höhenmeter. Der Mast mit Antenne wurde aufgebaut und die Kabel an die Station angeschlossen, die Antenne für das 2m Band durfte natürlich auch nicht fehlen. Station Apfel Op. Heiko kam als Unterstützung zum Aufbau am Nachmittag.

Weiterlesen ...

Der Kahleberg

001Der Kahleberg ist der höchste Berg des Osterzgebirges und liegt somit im Südosten des Freistaates Sachsens. Dank seiner 905 Meter über dem Meer, lassen sich von dort selbst mit sehr kleinen Antennenanlagen sehr große Reichweiten erzielen. Deshalb ist dieser "Hügel", der ca. 50 km südlich von Dresden liegt, unser "Hausberg" für die meißten Bergfunkevents geworden. Der Berg ist bequem mit dem Auto zu erreichen. Von Dresden aus einfach die Bundesstraße 170 Richtung Altenberg. Dort nach rechts und kurz hinter der Rehaklinik "Raupennest" befindet sich der Parkplatz auf der linken Seite. Von dort aus sind es noch ca. 30 Minuten  zu Fuß bis man das Erfrischungsgetränk an der Kahlebergbaude genießen kann. Also viel Spaß beim Ausflug auf den Berg der FUNKFREUNDE DRESDEN-OSTERZGEBIRGE.

Weiterlesen ...

Funkstaffel 2010 auf dem Kahleberg

Funkantenne Funkstaffel 2010 Kahleberg17-18/04/2010 - Jetzt mit Video!!! Funkstaffel 2010 vom Kahleberg, 905 m ü N.N. Unser Bergfunkteam ist am Samstag Spätnachmittag losgefahren, um den Kahleberg für den Funkstaffel 2010 Kontest zu besetzen. Wir hatten 2 Camcoder dabei, somit konnten wir dieses mal auch ein Video drehen. Die Antenne bauten Ronny (HD-1) und Klaus (Boa) auf, wie man auf den Fotos gut sehen kann. Das Wetter war prima, trotz der vorhergesagten Aschewolke, die den Flugverkehr an diesem Wochenende Europaweit komplett lahm legte. Gefunkt haben wir in der kleinen Holzhütte, die wir komplett für uns reserviert hatten. Gemütlich und warm war es auf jeden Fall, da sie ja auch rundum geschützt ist und die Tür mit einer Folie zugehangen war. Die Verbindungen waren super. Während der Funkstaffel gab es einige Störer, die uns die Funkstaffel aber nicht kaputt gemacht haben, es zumindest versuchten aber nicht schafften. 

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Start FUNKTEAM KAHLEBERG
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok