Ausrüstung Schildauer Bergfunkteam

Das Schildauer Bergfunkteam stellt sich vor

Beitragsseiten

VorzeltIm Sommer bauen wir das Vorzelt mit auf. Das hat den Vorteil, dass man hier mehr Platz hat, wenn viele abends an einem Tisch sitzen oder Besucher zu Gast sind. Zusätzlich kann man innen ein Einhängezelt mit einhängen und dort können ebenfalls nochmal 2 Personen schlafen. Ein großer langer Tisch sowieso Campingstühle gehören auch mit zum Inventar. Ein Teppichboden macht das hausen auf einer Wiese bzw. auf stabigen Boden angenehmer.

TischSobald es dunkel wird haben wir auch die Möglichkeit eine große 20 Watt Sparlampe in die Mitte der Decke zu platzieren, die eine Helligkeit von 100 Watt einer normalen Lampe bringt. Ansonsten spielen wir sehr viel Rommé und Mensch ärgere dich nicht. Dies ist notwendig, weil wir manchmal von Mittwoch bis Sonntag oben sind und nicht immer funken wollen oder können durch zu hohen QRM.

Allgemein sind wir sehr stolz diesen wunderschönen Berg für unser Hobby nutzen zu dürfen. Bei uns fahren auch viele Freunde mit, die selbst bisher nichts mit Funk zu tun hatten. Diese bekommen von mir ein Rufzeichen "Lehrling 1" bis jetzt aktuell "Lehrling 5". Und diese Freunde kommen immer wieder gerne mal mit und setzen sich auch selbst ans Funkgerät, da sie meist zu Hause keine Anlage aufbauen dürfen oder nicht das Geld dafür haben.

bergfunk-fahneSeit 2010 haben wir sogar eine eigene Fahne, die auch alle anderen Bergfunkteams haben. Dazu gehört der Valtenberg und der Kahleberg. Alle drei Teams bilden die Einheit für Bergfunk Sachsen. Auf diese Kooperation sind wir besonders stolz und hoffen, dass in den kommenden Jahren noch weitere Bergfunkteams aus Sachsen zu uns stoßen werden. Na dann Glück auf ...

 

Aktuelle Seite: Start FUNKTEAM SCHILDBERG Ausrüstung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok