Schildauer Bergfunkteam

Funkstaffel 2009 - Schildberg

Ronny beim CB-Funk20-21/06/2009 - Jetzt mit HD-Video!!! Die Funkstaffel 2009 haben wir wie immer von unserem Hausberg aus durchgeführt. Das CB-Funk Event war nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Dies haben wir auch getan und mit dabei war Ronny mit seiner damaligen Freundin. Zu Gast war unser Enno 1 der Enrico aus dem Alt-QTH Heyda bei Falkenhain. Die Blizzard 2700 haben wir oben am Turm angebracht bei rund 25 Meter Höhe. Der Berg selbst ist 217 Meter üNN. Wir hatten also gut 240 Meter üNN und eine freie Sicht für unsere Antenne. Da wir unseren Bergfunk-Wohnwagen dabei hatten, konnten wir uns vor den Mücken schützen und auch gleich im Anschluss etwas schlafen. Den beiden hat es sehr gut gefallen. Am Tag haben wir unseren Strom aus dem Solarmodul gewonnen. Aber die Batterien waren so oder so voll geladen, die uns im Wohnwagen zur Verfügung standen.

Weiterlesen ...

Sonderfunkstation September 2012 - Schildberg

Das Funkteam vor der Clubfahne 07-09/09/2012 - Sonderfunkstation Schildberg: Jetzt mit HD-Video!!! Diesmal stand kein CB-Funk Contest auf dem Plan, sondern der pure Spaß am Bergfunk in der schönen Spätsommer Natur mal ohne Stress und ohne die Skiplisten vollkriegen zu müssen. Neu dabei war unser Thanh, ein Vietnamese der hier bei uns im Ort wohnt. Er ist ab sofort ein neuer Teil unseres Bergfunkteams. Bisher mögen ihn alle und er integriert sich super in das Team ein. Das Wochenende selbst war Wettertechnisch optimal geeignet, da wir mit Wolken hoch kamen und ab sofort nur noch die Sonne zu sehen war. Auch die Funkbedingungen, vorallem im USB (so auch im Video 2 zu sehen) gab es extreme Reichweiten, wie sie sonst nie da waren vom Schildberg.

Weiterlesen ...

Sonderfunkstation Oktober 2012 - Schildberg

Gruppenfoto mit den Pokalen29.09-02.10/2012 - Sonderfunkstation Schildberg: Jetzt mit HD-Video!!! Pokale über Pokale! Karola (Erdbeere) aus Dresden hat uns den großen Pokal von Frauenhain 2011 zugeschickt. Und diese mussten natürlich in einem Fotoshooting alle gezeigt werden. Wir sind diesmal von Samstag bis Dienstag hoch gefahren, sozusagen in die Woche hinein gefunkt. Samstag hatten wir recht viel QRM Müll auf den Kanälen. Das gleiche setzte sich Sonntag fort. Erst am Montag konnten wir abends vernünftig CB-Funk betreiben. Sehr viele waren nicht QRV (Empfangsbereit) aber das ist ja normal in der Woche. Das Wetter war hammergeil, kein Wind, kein Regen und Temperaturen um die 20 Grad am Tag. Abends hat uns die Gasheizung gute Dienste erwiesen. Dafür sind wir immer sehr dankbar, dass wir nicht in einem Auto oder Zelt bibern müssen. In 3 Wochen sind wir wieder auf unserem Hausberg zu hören. Und hoffentlich passt das Wetter dann wieder.

Weiterlesen ...

Sonderfunkstation August 2009 - Schildberg

Aufbau CB-Funk Antenne24-29/08/2009 - Bergfunk auf dem Schildberg: Jetzt mit HD-Video!!! Wie so oft, fahren wir mehrmals im Jahr auf den naheliegenden Schildberg, am Fusse des Berges liegt die Gneisenaustadt Schildau. Diesmal sind recht viele mit hoch gefahren und einige haben uns auch oben besucht. Da kamen die Wurzener Funker zu uns, was am Ende ein abendlichen Kanalwechsel zur Folge hatte. Bisher hatten wir uns immer auf 37 abends gemeldet, da wir aber sehr gut mit den 4 Jungs auf dem Berg klar gekommen sind, hat es unsere Gruppe und sie extrem zusammen geschweißt. Wir haben dann einige Wochen dort mit gefunkt auf ihrem Hauskanal FM67, wo die Runde gegen 21-22 Uhr abends los ging. Unser Bergfunk selbst war etwas klein gehalten, da wir nur den kurzen Mast neben dem Wohnwagen platziert haben und auf die umständliche Montage auf dem Turm verzichtet. Es war ja auch kein Kontest gemeldet, wo es sich auch nicht so gelohnt hätte. Wir haben auch einen Geburtstag nachgefeiert und aus dem Grund war es eher ein gemeinsames Funkertreffen auf dem Stellplatz des Schildauer Bergfunkteams auf dem Schildberg.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Start FUNKTEAM SCHILDBERG
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok