Witzecke: Umschulung beim Arbeitsamt

Beitragsseiten

 arbeitsamtBeim Arbeitsamt wird einem immer geholfen! Das glaubt zumindest Heiko (Schwarzer Panther 03) der sich von seinem Vermittler Christian (Jupiter 08) beraten lässt. Heiko möchte mit seinem Abschluss Klasse 8 gern Abgeordneter im Bundestag werden. Sein Wunsch ist so gross, dass er sich schließlich beim Arbeitsamt einfindet, um dort die passende Umschulung zu finden. Es muss doch möglich sein, als Funker der allgemein viel quatschen kann und dummes Zeug redet auch in die Politik wechseln zu können. Der Gedanke ist gar nicht mal so schlecht. Was Heiko aber am Ende wirklich angeboten wird, ist es die Sache schon alleine wert sich den Film mal anzuschauen. Auf jeden Fall zum lachen und sehr aufschlussreich was die schnelle Vermittlung angeht ...

 

 


Video: 4:3 / 360p

Zeit: 6 Minuten / Anbieter: Youtube

Zur Verfügung gestellt durch:
Heiko (Schwarzer Panther 03)
Christian (Jupiter 08)

Info: Wenn Du das Video in maximaler Qualität anschauen willst, musst Du zu Youtube wechseln. Dazu klickst Du in dem Videofenster unten rechts auf "Youtube" und dann öffnet sich ein neues Fenster. Dort kannst Du die Auflösung einstellen. Wer einen Surfstick hat mit Volumenflat, sollte max. 240p oder 360p nehmen. Wer einen Festnetz DSL Anschluss hat, kann immer das maximale nehmen z.b. 1080p oder 720p. Empfehlenswert ist es, wenn man das Bild nicht auf maximale Vergrößerung setzt (Aufllösung 720p), sondern diese kleinen Kästchen (siehe Bild) bei Youtube drückt und dann wird das Bild etwas größer!
Am besten auf das mittlere Symbol klicken, wie links im Bild zu sehen und vorher auf 720p stellen!youtube

 

Aktuelle Seite: Start VERMISCHTES Witzecke Witzecke: Umschulung beim Arbeitsamt
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.